9. Juli 2022

Graetzlrauschen 2: Agora

Viktor Adler Platz, 1100 Wien
& online via echoraeume
Eintritt frei!
Graetzlrauschen 2

Beim zweiten Graetzlrauschen geht es ÔÇ×auf den MarktÔÇť; der Viktor Adler Platz beherbergt einen der aktivsten Gemu╠łsema╠łrkte Wiens und ist voller Leben. Die geschrienen Parolen von politischen Parteien und Initiativen mischen sich mit den Rufen der Marktfahrer*innen, den lauten Mobiltelefonaten der Einkaufsbummelnden auf der Fussga╠łngerzone und dem Quietschen der spielenden Kinder. Eine klassische ÔÇ×AgoraÔÇť, auf der unterschiedlichste Lebenswelten aufeinander treffen und sich austauschen. Nebenschaupla╠łtze sind hier der Stand 129 sowie andere Gastro- und Verkaufssta╠łnde am Markt, das beru╠łchtigte Fortuna Kino, ein Parklet in einer ruhigen Seitengasse sowie der Spielplatz am benachbarten Wielandplatz.

Unterstu╠łtzt von der lokalen Parkbetreuuung kreiert der Medienku╠łnstler Maximilian Prag mit Kindern auf dem Spielplatz am Wielandplatz virtuelle Plu╠łschmonster, die im Artificial Museum zu freundlichen permanenten Bewohner*innen des Viktor Adler Platzes werden.

Das selbstorganisierte Parklet Puxlet in der nahe gelegenen Puchsbaumgasse dient als sozialer Nachbarschaftsbegegnungsort und bietet Bu╠łhne fu╠łr Christine Scho╠łrkhubers akustische Skulptur ÔÇ×threads & bubblesÔÇť, die sich mit der digitalen Mediennutzung der Stadtteilbewohner_innen von Favoriten bescha╠łftigt.

Rund um den Viktor Adler Platz pra╠łsentieren die Performance-Ku╠łnstlerin Anat Stainberg und die Videoku╠łnstlerin Angela Christlieb eine eigens erstellte Videoperformance, die sich um das den Markt beherrschende Thema dreht: das Essen.

Im Rahmen des Hybridrauschens musizieren Angelica Castello (akustische Alta╠łre), Norbert Math (elektronische Sirenen) und Adele Knall (wohlpra╠łparierte Ukule) in den Marktsta╠łnden und werden auf die Monitore auf dem Platz zusammengefasst u╠łbertragen sowie ins Internet gestreamt.

Der der aus Istanbul stammende Kamancheh Virtuose Rui Aziz spielt als Stra├čenmusiker auf der Favoritenstra├če w├Ąhrend die elektroakustische Komponistin und Laptop-Musikerin Veronika Mayer etwa 100m weiter seine Kl├Ąnge elektroakustisch verarbeitet.

Die Sa╠łngerin Olha Senynets und die Komponistin Lissie Rettenwander entwickeln eine Vokalperformance auf T.E., dem Traktor von Elisabeth Falkinger, der auf dem Viktor Adler Markt als Bu╠łhne fungieren wird.

Das einschla╠łgig bekannte Fortuna Kino dient als Pra╠łsentationsort fu╠łr das Kurzfilmprogramm ÔÇ×lockdown documentsÔÇť, die Filme verschiedener Ku╠łnstler*innen sind wa╠łhrend des Ersten Corona-Lockdowns entstanden. Im Anschluss Publikumsgespra╠łch via Live-Stream mit der libanesisch-franzo╠łsischen Videoku╠łnstlerin Clara Abi Nader.

Graetzlrauschen Agora Karte

Projekte